Donnerstag, März 31, 2005

C 125



Donnerstag, März 24, 2005

Aspidoras spec. von J. Sabisch

Ich habe dieses und weitere Bilder, die auf einer eigenen Seite folgen werden, von J. Sabisch bekommen. VIELEN DANK


SABISCH J., 2004 - Aspidoras sp. Nachzucht eines Schmerlenpanzerwelses Aquaristik Aktuell; 5/2004, 12. Jahrgang, S. 24-26


Mittwoch, März 23, 2005

Aspidoras

taurus Weibchen

taurus Männchen

taurus juvenil

depinnai Weibchen

Samstag, März 12, 2005

C 118





Freitag, März 11, 2005

Aspidoras bahia

Eine interessante Art mit kontrastreicher Fleckung auf silbernem Grund.

Bei mir verhalten sich die Tiere sehr ruhig. Nicht scheu aber eben auch kein Gewusel. Sie mögen Temperaturen um die 22°C, Strömung ist für die erfolgreiche Vermehrung nicht notwendig. Pro Weibchen werden, in einem Laichgang, 15 bis 20 Eier abgelegt. Ein deutlicher Laichansatz ist nicht zu erkennen was, zusammen mit der geringen Eizahl, eventuell auf einen Vertreter der "Dauerlaicherfraktion" schließen lässt. Allerdings habe ich meine Tiere noch nicht so lang, als das ich dazu bereits etwas sagen könnte. Die Weibchen sind größer als die von z.B. C118 und etwas hochrückiger. Alle Tier besitzen lange Barteln, die Bauchflossen sind unpigmentiert. Bei den Jungtieren gibt es keine Abweichungen zur "üblichen" Pigmentierung.









Mit GOOGLE auf Aspiodras.com suchen,


geht ganz einfach.

Wie im Bild gezeigt den Suchbegriff eingeben, gefolgt von site:www.aspidoras.com. Wenn man also Wasserflöhe eingibt, werden alle Seiten aufgelistet in denen das Wort Wasserflöhe steht.

und auf zu GOOGLE